WÜRTTEMBERG WIND QUINTET

IVAN DANKO

OBOE

PHILIPP RÖMER

HORN

ULRICH HERMANN

FAGOTT

NATHANAËL CARRÉ

FLÖTE

STEFAN JANK

KLARINETTE

Die Bläsersolisten des Staatsorchesters Stuttgart

Das Württemberg Wind Quintet wurde im Jahr 2018 gegründet. Seine fünf Musiker sind – sämtlich an führenden Positionen – Mitglieder des Staatsorchesters Stuttgart, eines der ältesten und renommiertesten Opern- und Ballettorchester Deutschlands und Hausorchester der vielfach ausgezeichneten Staatsoper Stuttgart. Im Jahre des 425-jährigen Jubiläums ihres Orchesters vereinigten sie sich zum Bläserquintett, da sie Kammermusik nicht nur als einen willkommenen Ausgleich zu ihrem Wirken im Orchestergraben und wesentlichen Teil ihres Tuns empfinden, sondern auch als ein besonderes Glück, das sie fortan mit ihrem Publikum teilen wollen. Als Württemberg Wind Quintet haben sie sich zum Ziel gesetzt, das Bläserquintett-Repertoire einerseits zu pflegen, andererseits aber auch um qualitativ hochkarätige Werke zu erweitern. So wollen sie sich neben Original-Werken, die für diese reizvolle Besetzung geschrieben wurden, auch jene Kompositionen zu eigen machen, die ursprünglich für Streichquartett- oder Streichquintett-Besetzung sowie für Klavier entstanden sind – und damit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven oder Antonín Dvořák in anspruchsvollen Bearbeitungen ein faszinierend neues, facetten- und farbenreicheres Klanggewand verleihen.

 

 

PROGRAMME:

„ROSAMUNDE“
„LA CHASSE“
 

KONTAKT:

IVAN DANKO

MAX-LIEBERMANN-STR. 28/2

73257 KÖNGEN